Home > DWT-2021-News > Gemeinsamer Workshop mit der Bundesagentur für Arbeit am 13.04.2021

Gemeinsamer Workshop mit der Bundesagentur für Arbeit am 13.04.2021

Workshop von BA und DWT e.V.

Die Weiterbildung von Beschäftigten ist neben der Qualifizierung von Arbeitslosen ein immer wichtiger werdendes Anliegen und Betätigungsfeld von Unternehmen, Politik und  Arbeitsverwaltung.

Die Fördermöglichkeiten wurden in den letzten Jahren weiterentwickelt und mit erheblichen finanziellen Mitteln ausgestattet. Es kommt nun entscheidend darauf an, diese Möglichkeiten durch alle Beteiligten zu nutzen. Das Ziel ist eine Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung sowohl von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen als auch von Arbeitslosen. Dabei soll auch die Einbeziehung von Beschäftigten und Arbeitslosen ohne Schul- und Berufsabschluss erweitert werden.

Die in der Plattform Deutscher Weiterbildungstag zusammengeschlossenen Verbände und Organisationen der Weiterbildung sowie die Bundesagentur für Arbeit greifen dieses wichtige Thema in einem weiteren gemeinsamen (digitalen) Workshop auf.

»Weiterbildungsmöglichkeiten und Weiterbildungsbeteiligung in Unternehmen.
Schlüssel zur Fachkräftegewinnung und Beschäftigungssicherung«
am 13.04.2021, 10:00 – 15:00 Uhr – virtuell via Video-Conferencing-System

Wesentliche Barrieren für mehr Weiterbildungsbeteiligung (Transparenz, Zugang, Motivation) werden dabei ebenso betrachtet, wie die Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem InnovationLab der BA oder die Ergebnisse und Perspektiven aus dem Prozess der Nationalen Weiterbildungsstrategie (NWS).

Adressaten dieses Workshops sind Akteure der Arbeitsverwaltung, der Bildungsträger, der Sozialpartner und der Politik. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Workshop-Struktur

Programm des Workshops

10:00 UhrBegrüßung
durch Thomas Friedrich (BA) und Werner Sondermann (DWT)
10:10 UhrBekanntheit und Inanspruchnahme geförderter Beschäftigtenqualifizierung in Betrieben
Dr. Julia Lang, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg
10:25 UhrMarktplatz der Bildung: Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem InnovationLab der Bundesagentur für Arbeit (BA) – Strategie, Pilot und roll out
Stefan Baraniak (BA Strategie), Kathrin Groschwald (Arbeitsagentur Bautzen) und Daniel Börner (Projektleiter Regionaldirektion Sachsen)
10:40 UhrErgebnisse und Perspektiven aus dem Prozess der Nationalen Weiterbildungsstrategie (NWS)
Fabian Langenbruch (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)
10:55 UhrKI-basierte Assistenzsysteme für passgenauen Zugang in die Lern- /Arbeitswelt von morgen
Prof. Dr. Alexander Mädche, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
11:15 UhrInspiration Talk / Panel 1:
TRANSPARENZ über Weiterbildungsbedarfe
12:00 UhrInspiration Talk / Panel 2:
ZUGANG zu Weiterbildungsangeboten
12:45 UhrMittagspause
13:15 UhrInspiration Talk / Panel 3:
MOTIVATION für mehr Weiterbildungsbeteiligung
14:00 UhrKaffeepause
14:15 UhrPräsentation der Panelergebnisse durch die Panelmoderator*innen
14:45 UhrSchlusswort / Ausblick
durch Thomas Friedrich (BA) und Werner Sondermann (DWT)

Workshop-Ende gegen 15:00 Uhr