• Motiv Barcamp

ÜbersichtInhalt

Sessions & Voting

Über 80 Anmeldungen – 49 Themen: Nicht schlecht für den Anfang 🙂

#dWT: Das war die Sessionplanung im Vorfeld

Damit niemand die Übersicht verliert, hatten wir als #dWT-Vorbereitungsteam alle eingegangenen Vorschläge Themengruppen zugeordnet.
Für die Sessions konnten alle, die am BarCamp teilnahmen, im Voting je 1 Sessionvorschlag wählen. (Hinweise zum Voting-Verfahren unten auf der Seite)

Session I: 10:00 - 10:45 Uhr

Marktveränderungen | Neue Bedarfe der Unternehmen

Auswirkungen der Corona-Krise in den Unternehmen
catrin @cjd
Inwiefern haben sich Weiterbildungsbedarfe von KMU – sowohl inhaltlich als auch methodisch – im Zuge der Erfahrungen während der Corona-Pandemie verändert?
jessica @hshl
Wie wirkt sich die Digitalisierung und Corona auf die Nachfrage nach und das Angebot an Fachkäften aus?
carsten @ib
Welche Auswirkungen hat die gegenwärtige Krise auf die Know-how Sicherung in den Unternehmen insbesondere im Mittelstand?
ulrich @kolping
Auswirkungen der Krise auf den Weiterbildungsmarkt und kommunale Weiterbildungsberatungen
beate @wbberatungmünchen
Coronakrise und Fachkräftemangel – berufliche Weiterbildung als Chance für eine veränderte Zukunft
winfried @sbh
Berufliche Weiterbildung als Chance für Fachkräfte und Unternehmen während/nach Corona, Bedarfsbranchen
christina @allgäugmbh

Weiterbildung für Berufstätige in Unternehmen ermöglichen

Weiterbildungen für Arbeitnehmer*innen müssen möglich werden. Das Thema Qualifizierung von Beschäftigten wird zum theoretischen Spielball zwischen den Initiativen Qualifizierungsverbünde (BMAS) und Arbeitgeberservices (BA). Arbeitgeber werden zur Theorie beraten, die faktische Weiterbildung ist bis jetzt nicht im Spiel.
björn @tüvrheinlandakademie
Räume schaffen (finanziell, örtlich, digital) für berufliche Weiterbildung. Schwerpunkt u.a.: berufliche u. pers. Emanzipation durch Kompetenzgewinnung
carsten @vhs
Räume schaffen (finanziell, örtlich, digital) für berufliche Weiterbildung. Schwerpunkt u.a.: berufliche u. pers. Emanzipation durch Kompetenzgewinnung
carsten @vhs
Wie können Weiterbildungsbedarf und Weiterbildungsmaßnahmen ohne überbordende Bürokratie besser koordiniert bzw. unter einen Hut gebracht werden?
ulrike @vhs

Förderpolitik

Digital. Jetzt Förderungen – Mindestvoraussetzungen – Möglichkeiten der Anrechnung von freien Mitarbeitern
keutel @orangewerk
Öffentliche Fördertöpfe vs. Individuelle Anforderungen der Unternehmen
gesine @moderationberatung
Wie erfolgreich sind staatlich geförderte Qualifizierungsprogramme vor dem Hintergrund häufig fehlender Ko-Finanzierungsmöglichkeiten der Unternehmen sowie hoher Eigenanteile der Mitarbeiter an den Weiterbildungskosten?
ulrich @kolping
Teilqualifizierungen – keine praktische Umsetzung wegen fehlender Kooperation der Kammern z.B. in Berlin und Potsdam möglich
kerstin @tüvrheinlandakademie

Europäische Fachkräftegewinnung

Fachkräftegewinnung aus dem europäischen Ausland. EURES; European Employment Service.
hanneke @bbz
Ist das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz vor dem Hintergrund der aktuellen Situation zielführend?
anna @goetheinstitut

Zusatz-Session I

Zusatz-Session II

Session II: 11:00 - 11:45 Uhr

Weiterbildungsbereitschaft in Unternehmen fördern

Mit Blick auf die zu erwartende Rezession sollten Unternehmen gerade jetzt die Weiterbildung ihrer Beschäftigten im Blick behalten. Denn nur mit breit aufgestellten und gut qualifizierten Teams können Unternehmen den aktuellen Herausforderungen erfolgreich begegnen. In Zeiten der Pandemie bieten berufsbegleitende Fernstudiengänge im Online-Format die Methode der Wahl.
margot @zfh
Zeiten der Kurzarbeit flexibel für Weiterbildung nutzen: Dialog & Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Bildungsträgern stärken
sabine @wbstraining
Qualifizierung der MA in Kurzarbeit – Warum wird diese Möglichkeit nicht von den Unternehmen genutzt?
kerstin @tüvrheinlandakademie
Fachkräftesicherung und Insolvenzabwendung durch emotionale Integration und emotionale Bindung. Transparenz, Mitsprache, Verantwortung führen zur höchsten Identifikation der Mitarbeiter.
tony @dieunternehmensberater
Unternehmen informieren über Weiterbildung in der Kurzarbeit
christina @wbstraining

Herausforderungen für Weiterbildungsträger

Unternehmen informieren über Weiterbildung in der Kurzarbeit
christina @wbstraining
Wie muss ein Bildungsangebot aktuell aufgestellt bzw. gestaltet sein, um entsprechend attraktiv zu wirken?
johanna @hshl
Welche Inhalte sollten Weiterbildungsträger aufgreifen? Welche Bedarfe ergeben sich im Bereich Beratung?
anna @daa
Was können Volkshochschulen anbieten, um Unternehmen zu helfen?
alexander @vhs
Wie können Bildungsträger bestmöglich unterstützen /Beratungsqualität von Seiten der Bildungsträger …
felicia @daa
Inwiefern haben sich Weiterbildungsbedarfe von KMU – sowohl inhaltlich als auch methodisch – im Zuge der Erfahrungen während der Corona-Pandemie verändert?
jessica @hshl
Wie lässt sich die Zusammenarbeit von Wirtschaft / regionalen KMU / Hochschule und Weiterbildungsinstituten nachhaltig gestalten?
johanna @vhs
Wie lässt sich die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Weiterbildungsinstituten nachhaltig gestalten?
jens @vhs
melina @hshammlippstadt
Zusammenarbeit von Unternehmen und Weiterbildungsinstituten
gesine @moderationberatung

Digitalisierung, virtuelle Lernformen

E-learning, Gamefication und digitale Checklisten in der unternehmensinternen Fortbildung und an Berufsschulen.
nadja @wirmachenspielzeug
Blendend Learning wie geht es weiter trotz Corona und woher IT Optimierung nehmen… Firmen haben gerade kein Budget mehr
annette
Wie schaffen wir endlich den schnellen Wandel zu einer digitalisierten Welt?
markus @semzon
Fachkräftesicherung durch digitale Bildung
claudia @infoport
Virtual Reality im Onboarding Prozess (beginnend vor & bei dem Bewerbungsgespräch)
burkhard @virtualrealitytrainings
Online-Lernen – die didaktisch-methodischen Herausforderungen
antje-wiebke @bfw
Können online-Angebote face-to-face-Beratung/-Weiterbildung tatsächlich vollständig ersetzen? Wenn ja, wie?
julia
Raus aus dem Schwarz-Weiß-Denken!
Präsenz oder Online?
Arbeit oder Weiterbildung?
Wissensvermittlung oder Persönlichkeitsentwicklung?
joachim @wbstraining

Mindset in Unternehmen/ Agilität

berufliche Agilität
jörg @gibb
Wie kann die Einsicht entstehen, dass Weiterbildung ein integraler Bestandteil aller Arbeitsprozesse sein muss? Wie kann Weiterbildung zum Teil der täglichen Arbeit werden?
hendrik @innovationthroughunderstanding
Wir möchten Sie mitnehmen auf unserem Weg von der hierarchischen zur agilen Unternehmenskultur und die Entwicklung aufzeigen am Beispiel „BEULCOCLEAN“.
claudia @beulco
betriebliche Gesundheitsförderung und betriebliches Gesundheitsmanagement zur Fachkräftebindung und Argument bei der Fachkräftesuche, Gesundheit ist das wichtigeste Gut eines jeden
susanne @enerjob
Laufende Fachlehrkräfteabwanderung in Schulen und andere Berufe stoppen durch vergleichbar tariflich eingestufte gute Arbeit in der Weiterbildung
monika @gew

Zusatz-Session III

Zusatz-Session IV

Voting für die Sessions

Ihr entscheidet, welche Themen zu Sessions werden.
12 Räume standen zur Verfügung: 8 waren für Themen aus den Listen reserviert, 4 weitere hielten wir als Joker-Räume für Spontan-Sessions frei. Jede Session dauerte 45 Minuten. Pro Raum gab es 2 Durchläufe.

Für die Abstimmung nutzten wir MENTIMETER.