SERVICE
Kontakt zum Servicebüro
Tel.: 0221 - 32 07736
service@deutscher-weiterbildungstag.de
03.02.2016 | Ankündigung

Bitte vormerken: Am 29. September 2016 ist wieder Deutscher Weiterbildungstag

Bundesweit rund 750 Veranstaltungen erwartet / Schwerpunktthema: Digitalisierung und »Weiterbildung 4.0« / Rekordbeteiligung: So viele Veranstalter wie noch nie!

Nun ist es offiziell: der nächste Deutsche Weiterbildungstag ist am 29. September 2016! Das haben die Veranstalter in Berlin beschlossen.

Der Weiterbildungstag ist ein bundesweiter Aktionstag für Bildung und Lebenslanges Lernen. Er findet alle zwei Jahre in über Hundert Städten und Gemeinden der Bundesrepublik statt. Deutschlandweit werden rund 750 Veranstaltungen und insgesamt 100.000 Besucher erwartet.

Für die sechste Auflage des Weiterbildungstages sind Neuerungen angekündigt. Allen voran das Schwerpunktthema 2016: in diesem Jahr dreht sich alles um die Zukunft der (Weiter-)Bildung, den Mega-Trend Digitalisierung und »Weiterbildung 4.0«. Darüber hinaus können die Veranstalter bereits jetzt eine Rekordbeteiligung vermelden: 21 namhafte Verbände, Institutionen und Unternehmen der Weiterbildungsbranche sind als Mit-Initiatoren beteiligt – so viele wie noch nie! Eine weitere Neuerung betrifft den Wochentag. Erstmals findet der Weiterbildungstag an einem Donnerstag statt.

Hinter den Kulissen läuft nun die Arbeit des Vorbereitungsteams. In den nächsten Monaten werden das Motto, die politischen Inhalte, Plakate und vieles mehr entwickelt. Für 2016 rechnen die Veranstalter mit hohen bzw. steigenden Teilnehmerzahlen. Alle Unternehmen, Verbände und Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung sind zur Beteiligung herzlich eingeladen.

Der Deutsche Weiterbildungstag findet nur alle zwei Jahre statt (2014, 2012, 2010, 2008 ...). Veranstaltet und finanziert wird er von 21 Verbänden, Institutionen und Unternehmen der Weiterbildungsbranche. Dazu gehören der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (BBB), der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV), der Verband der Privatschulen (VDP), das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) oder die Bundeszentrale für politischen Bildung (bpb). BBB und DVV haben die Idee 2007 aus der Taufe gehoben.

 

Pressekontakt und Rückfragen
Presseservice Deutscher Weiterbildungstag, Petra Hennicke
Tel: 0221 298 48 52 | presse@deutscher-weiterbildungstag.de

Weitere Informationen und Materialien zum Download: Presseservice

Zurück


Startseite  |  Kontakt  |  Impressum