SERVICE
Kontakt zum Servicebüro
Tel.: 0221 - 32 07736
service@deutscher-weiterbildungstag.de
07.09.2016 | Termin-Ankündigung

Iris Berben, Dunja Hayali, Edelgard Bulmahn, Aydan Özoguz, Jörg Dräger … beim Auftakt zum Deutschen Weiterbildungstag 2016

Startschuss für den Deutschen Weiterbildungstag am 28. September 2016 in Berlin unter dem Motto 2016 »Weiterbildung 4.0 – fit für die digitale Welt« / 20 namhafte Bildungsanbieter präsentieren politische Thesen / Verleihung der Ehrenpreise des Weiterbildungstages durch Iris Berben, Aydan Özuguz, Edelgard Bulmahn

Berlin, 07.09.2016. Am 28. September 2016 fällt in Berlin der Startschuss für den Deutschen Weiterbildungstag 2016! Er widmet sich ganz den Herausforderungen des Lernens im Digitalzeitalter und steht unter dem Motto »Weiterbildung 4.0 – fit für die digitale Welt«.

Dunja Hayali, Edelgard Bulmahn, Aydan Özoguz, Dr. Jörg Dräger, Iris Berben und weitere hochkarätige Gäste sind am 28. September live dabei, wenn der Startschuss für die bundesweiten Aktionen zum Weiterbildungstag 2016 fällt. Am Tag danach findet der »eigentliche« Deutsche Weiterbildungstag statt – mit rund 500 Veranstaltungen in ganz Deutschland. Er steht in diesem Jahr unter Schirmherrschaft des EU-Digitalkommissars Günther Oettinger.

Die Auftaktveranstaltung von 11 bis etwa 13 Uhr in der Akademie der Künste befasst sich intensiv mit dem Thema digitale (Weiter)Bildung. Neben einer mit Spannung erwarteten Keynote von Dr. Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung, zum Thema »Die digitale Bildungsrevolution« verspricht eine Expertenrunde aus Politik, Wissenschaft und politischer Jugendbildung tiefere Einblicke in das Thema »Weiterbildung 4.0« und eine anregende inhaltliche Auseinandersetzung.

Anschließend folgt als emotionaler Höhepunkt die Ehrung der »Vorbilder der Weiterbildung 2016«. Alle Geehrten haben einen Bezug zum Thema digitale Bildung. Die Laudationes übernehmen die Schauspielerin Iris Berben, Bundestagsvizepräsidentin und Bundesbildungsministerin a.D. Dr. h.c. Edelgard Bulmahn, Staatsministerin Aydan Özoguz und die Sprecherin für Medien und Digitale Infrastruktur der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen Tabea Rößner. Moderiert wird die Veranstaltung von Dunja Hayali.

Der Deutsche Weiterbildungstag findet nur wenige Wochen vorm Nationalen IT-Gipfel der Bundesregierung statt, der sich ebenfalls auf den Schwerpunkt Weiterbildung konzentriert. Bei der Auftaktveranstaltung in Berlin präsentieren die Veranstalter des Deutschen Weiterbildungstages – mehr als 20 namhafte Bildungsträger und- verbände - ihre politischen Forderungen und die politische Plattform zum Thema »Weiterbildung 4.0«.

Der Deutsche Weiterbildungstag ist ein bundesweiter Aktionstag und findet nur alle zwei Jahre statt. Veranstaltet und finanziert wird er von 21 Verbänden, Institutionen und Unternehmen der Weiterbildungsbranche. Dazu gehören der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (BBB), der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV), der Verband der Privatschulen (VDP), das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) und die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). BBB und DVV haben den Deutschen Weiterbildungstag 2007 aus der Taufe gehoben. So viele Veranstalter wie 2016 gab es noch nie.

Sponsor des Deutschen Weiterbildungstages 2016 ist die digitale Online-Akademie VIONA.

17 Prominente aus Film, Medien, Sport und Kultur sind Botschafter des Weiterbildungstages, darunter WDR-Intendant Tom Buhrow, Moderatorin Dunja Hayali oder Comedian Bastian Pastewka.


Pressekontakt und Rückfragen
Presseservice Deutscher Weiterbildungstag, Petra Hennicke
Tel: 0221 298 48 52 | presse@deutscher-weiterbildungstag.de

Weitere Informationen und Materialien zum Download:
http://www.deutscher-weiterbildungstag.de/presse

Zurück


Startseite  |  Kontakt  |  Impressum