SERVICE
Kontakt zum Servicebüro
Tel.: 0221 - 32 07736
service@deutscher-weiterbildungstag.de

Promi-Anzeigen

Aus den Statements »unserer Prominenten« haben wir Anzeigen gestaltet, die Sie kostenlos nutzen dürfen. Sie können damit zum Beispiel Ihr aktuelles Kursprogramm illustrieren, Ihre Lokalzeitung um den (kostenlosen) Abdruck bitten, die Statements auf Ihrer Website platzieren und zu www.deutscher-weiterbildungstag.de verlinken oder die Anzeigen für eigene Materialien zum Weiterbildungstag nutzen. Bitte beachten Sie die Verwendungsrichtlinien.

Hinweis zum Herunterladen: Mit der rechten Maustaste auf den Link klicken, dann »Ziel speichern unter...« anwählen. Bei Download-Problemen oder weiteren Fragen wenden Sie sich bitte ans Büro des Deutschen Weiterbildungstages.

 

 

Anzeigen



Tom Buhrow | 775×956 px
Internet | Druck

Dunja Hayali | 775×864
Internet | Druck



Gabi Bauer | 775×991 px
Internet | Druck

Michael Steinbrecher | 775×986 px
Internet | Druck



Anna Schaffelhuber | 775×1089 px
Internet| Druck



Jürgen Domian | 775×924 px
Internet | Druck



Peter Lohmeyer | 775×863 px
Internet | Druck



Nina Petri | 775×954
Internet | Druck



Jürgen von der Lippe | 775×1392 px
Internet | Druck



Fritz Pleitgen | 775×1050 px
Internet | Druck



Maria von Welser | 775×1084 px
Internet | Druck



Tayfun Bademsoy | 775×863 px
Internet | Druck



Jürgen Becker | 775×863 px
Internet | Druck



Renan Demirkan | 775×924 px
Internet | Druck



Dieter Kosslick | 775×986
Internet | Druck



Joe Bausch | 775×1090 px
Internet | Druck

 

Bastian Pastewka | 775×1050 px
Internet | Druck

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwendungsrichtlinien

Alle Prominenten haben ihre Unterstützung für den Deutschen Weiterbildungstag zugesagt – und für nichts und niemanden anders. Lassen Sie die Anzeigen daher bitte UNVERÄNDERT. Entnehmen Sie NICHT einzelne Teile und schreiben zum Beispiel daneben: »Dunja Hayali unterstützt die Einrichtung XY.« Prominente gehen sorgsam und bewusst mit ihrem guten Namen um und reagieren entsprechend verärgert, wenn damit Missbrauch betrieben wird. Das kann im Zweifelsfall sogar rechtliche Konsequenzen haben – Ärger und Missstimmung bringt es auf jeden Fall.

 

 


Startseite  |  Kontakt  |  Impressum