SERVICE
Kontakt zum Servicebüro
Tel.: 0221 - 32 07736
service@deutscher-weiterbildungstag.de

Frank-J. Weise

Frank-J. Weise
Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit

Noch vor 200 Jahren wussten die meisten Menschen sehr genau, welchen Beruf sie ihr Leben lang ausüben werden: den ihres Vaters. Die erste industrielle Revolution brachte dann berufliche Vielfalt – völlig neue, durch Maschinen definierte Tätigkeiten und Berufe.

Industrie 4.0 bzw. Arbeiten 4.0 steigern die Komplexität von Tätigkeiten. Zugleich werden manche bestehende Berufe und Tätigkeiten verdrängt. Für ein erfolgreiches, stabiles Erwerbsleben genügt es zukünftig nicht mehr, irgendwann einmal eine Ausbildung gemacht zu haben. Ein formaler Abschluss garantiert nicht mehr dauerhafte Beschäftigung. Lebenslanges Lernen ist gefordert. Unsere Wirtschaft braucht die Innovationskraft und die Qualifikation ihrer Beschäftigten. Die demographische Entwicklung fordert uns dabei besonders heraus. Deshalb müssen wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dabei unterstützen, sich fortlaufend an gestiegene oder veränderte Qualifikationsanforderungen anzupassen und neue Kompetenzen aufzubauen.

Die Bundesagentur für Arbeit leistet dazu ihren Beitrag. Als Lotse bieten wir Arbeitnehmern und Arbeitgebern Beratung und Unterstützung für zukunftsfähige Qualifikationen. Gleichzeitig passen wir unsere Qualifizierungsangebote beständig an die Anforderungen einer modernen Arbeitswelt an. Dabei sind wir aber nie alleine, sondern immer in Netzwerken und in Partnerschaften erfolgreich. Und gerade deshalb freue ich mich sehr über das hohe Engagement, mit dem sich die Akteure des Deutschen Weiterbildungstages einbringen.

Allen Teilnehmern, Besuchern und den Veranstaltern des Deutschen Weiterbildungstages wünsche ich viele neue Impulse und ein ungebrochenes Interesse an Neuem. Weiterbildung macht die Menschen zukunftsfähig, sie gibt ihnen Sicherheit und schafft Lebensqualität.

Ihr
Frank-J. Weise

 


Startseite  |  Kontakt  |  Impressum