SERVICE
Kontakt zum Servicebüro
Tel.: 0221 - 32 07736
service@deutscher-weiterbildungstag.de
15.07.2014 | News

Die »Vorbilder der Weiterbildung 2014« fest stehen fest

Die vier Preisträger in den verschiedenen Kategorien werden zum Auftakt des Deutschen Weiterbildungstages in Berlin geehrt

Berlin/Köln: Die Würfel sind gefallen, die »Vorbilder der Weiterbildung 2014« stehen fest. Aus insgesamt 52 Einsendungen nominierte die Jury zunächst 12 Kandidatinnen und Kandidaten für die Endrunde. Danach berieten die Juroren erneut und trafen eine schwere, aber letztlich einhellige Entscheidung. Die vier Vorbilder der Weiterbildung 2014 sind:

  • Sigrun Stahr, eine engagierte Dozentin aus Lage, die sich auf besondere Weise und mit ungewöhnlichen Methoden für Analphabet(inn)en engagiert
  • Ante Caljkusic aus Dortmund, ein 54-Jähriger, der viele Jahre brauchte, um den von seiner Familie vorgegebenen Weg als Gastwirt zu verlassen und zu sich selbst und einer Arbeit für Menschen zu finden
  • Chaiyan Phetmanee aus Stuttgart, ein mittlerweile 30-jähriger Mann mit thailändischen Wurzeln, der nach tiefen Abstürzen, Drogen und Knast seine 2. Chance genutzt und den Weg in ein »normales Leben« gefunden hat
  • ein EU-Projekt der Fachschule für Bautechnik München, bei dem junge Handwerker in ihrer Urlaubszeit nach Rumänien fahren, um dort Kirchen und andere historisch wertvolle Gebäude zu sanieren

Für die Endrunde nominiert wurden darüber hinaus: Dozent Hubertus Weitekamp (Vorschlag Kolping-Bildungswerk Paderborn), Geschichtenerzähler Ilhan Emirli (Vorschlag Universität der Künste Berlin), David F. (Vorschlag BNVHS Hannover/Kategorie 2. Chance), Meryem Sahin (Vorschlag Grone-Schulen/Kategorie 2. Chance), Jennifer Fritzges (Kategorie 2. Chance), Projekt »Supermoms« aus Leipzig, Projekt »Italiener nach Schwaben« (Vorschlag IB - Internationaler Bund), ein Ausbildungsprojekt für Schausteller-Kinder.

Wir gratulieren allen Gewinnern und den Nominierten ganz herzlich. Die »Vorbilder der Weiterbildung« werden zum Auftakt des Deutschen Weiterbildungstages in der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin geehrt.

PH

Zurück


Startseite  |  Kontakt  |  Impressum