SERVICE
Kontakt zum Servicebüro
Tel.: 0221 - 32 07736
service@deutscher-weiterbildungstag.de
12.03.2012 |

»Runter vom Abstellgleis!« – BBB- und IAB-Fachtagung zu Strategien aus der Langzeit-Arbeitslosigkeit

Gemeinsame Fachtagung des Bundesverbandes der Träger Beruflicher Bildung (BBB) und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zu »Reduzierung der Langzeit-Arbeitslosigkeit: mögliche Wege und Strategien« am 16.04.2012 in Nürnberg

Berlin In diesem Jahr wird der Bildungsverband eine neue Veranstaltungsreihe eröffnen, die gemeinsam mit dem IAB, dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg, geplant und durchgeführt wird.

Bei der ersten gemeinsamen Fachveranstaltung geht es um das Thema »Langzeitarbeitslosigkeit«. Dabei sollen die Probleme der Integration von Arbeitslosen in den Arbeitsmarkt aus sozialpolitischer und arbeitsmarktpolitischer Sicht beleuchtet werden. Ziel wird es sein, ausgehend von einer Sachstandsanalyse sowohl Wege aufzuzeigen, die Langzeitarbeitslosigkeit durch den optimierten Einsatz vorhandener arbeitsmarktpolitischer Instrumente einzudämmen, als auch neue Strategien zur Reduzierung der Zahl der Langzeitarbeitslosen zu eruieren. Dabei werden auch die Auswirkungen des Anfang April in Kraft tretenden »Gesetzes zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt« in den Blick genommen.

Die Fachtagung findet statt am 16.04.2012 in Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus, Königsstraße 64.

Den Anfang bilden Impulsreferate, in denen aus wissenschaftlicher Sicht (Prof. Dr. Möller, IAB), aus Sicht der Arbeitsmarktpolitik (Dr. Neifer-Porsch, BMAS, angefragt) sowie aus Sicht der Bildungsträger (Vorstand BBB) in das Thema eingeführt wird. In einer Podiumsdiskussion sollen dann verschiedene Ansätze verglichen und diskutiert werden. Dazu erwarten wir u.a. Heinrich Alt, Mitglied des Vorstandes der BA, Prof. Dr. Bellmann, IAB, Matthias Machnig, Thüringer Minister f. Wirtschaft u. Arbeit und Konrad Beugel, Wirtschaftsreferent aus Erlangen.

Dazwischen soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern reichlich Gelegenheit zu eigenen Fragen und Beiträgen gegeben werden.

Geplanter Ablauf der Veranstaltung:

10:00 Uhr Ankunft, Anmeldung, Get Together

10:30 Uhr Beginn:
    Begrüßung
    Einführung / Problemaufriss
    Impulsreferate
    Nachgefragt – Fragen an die Experten
    Zwischenfazit

13:00 Uhr Mittagspause

13:45 Uhr:
    Einleitung der Podiumsdiskussion
    Podiumsdiskussion (ca. 90 Min.)
    Zusammenfassung, Ausblick

15:45 Uhr: Ende

 

Anmeldungen mit dem Tagungsflyer an. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 € (incl. Unterlagen, Tagungsgetränken und Mittagsimbiss) und ist für Mitarbeiter/innen von BBB-Mitgliedsunternehmen auf 30 € reduziert.

» Download des Tagungsflyers


Quelle: http://www.bildungsverband.info/

Zurück


Startseite  |  Kontakt  |  Impressum